Laden
Stroemen_ORF

Kinderleicht Energie strömen

Jin Shin Jyutsu – besser bekannt als „Strömen“ – bezeichnet heilsame Berührungen. Diese japanische Physio-Philosophie soll Körper, Geist und Seele harmonisieren.

„Strömen“ ist kinderleicht – und wird auch hierzulande – von Groß und Klein gerne praktiziert, weil kinderleicht bis zu 400 Körperfunktionen aktiviert werden können und es gut tut.

Stroemen_ORFJin Shin Jyutsu – kann als Ganzkörperthearpie angewendet werden, bei der durch das Berühren und Halten bestimmter Körperstellen, der Energieströme harmonisiert werden sollen. Die Klienten empfinden es als sehr angenehm und wohltuend.

Das berühmte „Daumen halten“ kennt wohl jedes Kind – dass das Umschließen des Daumens mit der anderen Hand aber ganze 14.400 Körperfunktionen aktivieren soll, wissen wohl nur wenige. „Strömen“ ist wirklich kinderleicht und nach einer Gewöhnungsphase fließen die Griffe automatisch in den Alltag mit ein.

Hier wird Jin Shin Jyutsu in einem kurzen ORF-Beitag erklärt

Wenn Sie eine Heilmethode suchen, die sanft, sicher und ohne Nebenwirkungen ist, dann sind Sie hier richtig. Wenn Sie Japanisches Heilströmen erlernen, können sie es für sich selbst und für andere anwenden. es ist leicht zu erlernen und doch sehr tiefgründig.

Wenn Sie wissen möchten, wie Strömen geht, können Sie es sich in wenigen Minuten ansehen: Heilpraktiker Michael Hentschel zeigt es vor.

Viel Vergnügen und Wohlbefinden 🙂

Eine Antwort schreiben