Laden
Bild von Horst Krause (Flickr)

Ideen umsetzen: Plastik sparen

Wenn wir etwas ändern wollen, liegt es – richtig: An uns! Wir präsentieren hier – Ideen und Lösungsansätze für kleine Alltagsprobleme – und geringem Zeitaufwand.

Die Mitmach-Idee stammt von Michaela, die auf ihrem Sparportal www.derknauserer.at und in ihrer Community dazu monatlich Ideen sammelt. Gefragt sind eure Kreativität, Erfahrung, euer Wissen oder euer Bauchgefühl. Die Idee muss nicht neu sein, sie muss nicht mal originell sein. Auch bekannte Lösungen sind willkommen – Hauptsache ist aber: MITMACHEN!!

Plastik einsparen geht also so….

Steh jetzt auf und schaue dich im Zimmer, Büro oder in der momentanen Umgebung um. Suche einen Gegenstand aus Plastik, der nicht für längeren Gebrauch hergestellt wurde (Verpackungsplastik, Behälter, Billigspielzeug etc.). Versucht nun eine Antwort auf eine dieser Fragen zu finden:

  • Wie kann ich dieses Plastik in Zukunft vermeiden? oder
  • Wie kann ich diesen Plastikmüll (sofern es einer ist) in Zukunft eindämmen? oder
  • Wie kann ich dieses Ding sinnvoll upcyclen oder recyclen? oder
  • Wie kann ich die Lebensdauer dieses Dings verlängern?

Alle Ideen zur Vermeidung, zur Veränderung oder zur Aufwertung von Plastik sind willkommen… auf die Plätze – fertig – LOS!!! Lösungen die ihr HIER postet, geben wir natürlich gerne und verlässlich weiter 🙂

Michaela geht gleich mit gutem Beispiel voran: Sie findet als erstes … eine Sprühflasche mit Glasreiniger. Ihre Lösungsideen findest du hier…

Titelbild von Horst Krause (Flickr)

Eine Antwort schreiben